Alte Wäscherei

Freitag, 12. Februar 2016

VW T2b-Elvis Lackierungen Teil I

Ich war gestern kurz beim Lackierer um nach dem rechten zu schauen und wir sind nochmals ins Grübeln gekommen wegen des Blautones welches den Bus in der unteren Hälfte schmücken wird. Das ganze Thema haben wir dann gestern abend nochmals Familien intern beraten und ich  bin heute nochmals kurz zum Lackierer gefahren um Ihm den schlussendlichen Blauton mit zu teilen.

Als ich dann dort war, hat es mir fast die Sprache verschlagen. Der Bus war teilweise weiß lackiert.
An den Anbauteilen war er gerade dran diese zum lackieren in der Kabine vor zu bereiten.

Seht selbst.


Wir haben uns jetzt gegen das Niagaragrau (L53D) und für das ursprünglich originale Neptunblau (L50K) entschieden, dass ist das dunklereder der beiden Blautöne.
Wir haben uns aus zwei Gründen für das Neptunblau entschieden
1. Es ist die Originalfarbe des Busses
2. Es gibt sehr viele Niagarablaue Busse und wir schwimmen mal gegen den Strom. ;-)


Ich denke nächste Woche können wir den Bus nach Hause in die alte Wäscherei bringen.

Kommentare:

  1. Hi Stefan,
    sind alle Teile vom Jens zurück?
    Schönes Wochenende
    Ralli

    (klasse Farbe! Es ist immer schwierig eine Entscheidung zu treffen )

    AntwortenLöschen
  2. Hey Ralf,

    ja es sind alle Teile heil angekommen und sehen sehr gut aus. Bin schon das nächste Paket am schnüren für den Bus. ;-)

    Du sagst es, bei der Farbauswahl waren wir uns ganz sicher und einen Tag vor der richtigen Deathline nochmals umgeschwenkt. Oh man.

    Dir auch ein schönes Wochenende.
    Gruß Stefan

    AntwortenLöschen
  3. Hi Stefan,
    ich habe gerade die Bilder mit den chromatieren Teile gesehen.
    Die legt man gerne einmal aus für ein Foto... richtig geil...
    Ich zu mindestens, freue mich immer tierisch über die Retouren Teile von Jens...
    Der Oeldeckel ist schön geworden, den könnte mein Wagen auch vertragen...

    Ganz viel Spaß beim Zusammenbau
    Grüße Ralli

    AntwortenLöschen